Zinssatz Vorfälligkeitsentschädigung

Zins Vorfälligkeitsentschädigung

der vereinbarte Zinssatz ist höher als der aktuelle Zinssatz des Ersatzgeschäfts. in Form eines Darlehens an andere Kunden. Dabei wird der aktuelle Zinssatz der Vergleichsdarlehen verwendet. Der schnelle Rückgang der Zinssätze kann oft mehrere tausend Euro einsparen.

nord.de - Immobilienfinanzierungen ohne Vorauszahlungsentschädigung!

Sind Sie auf der Suche nach einem Weg, die Verzinsung Ihrer Finanzierungen nachhaltig zu gewährleisten, aber auch, um bei einem eventuellen vorzeitigen Rücktritt ohne Strafzins zu sein? Wenn Sie ein Kredit vor dem Auslaufen des festen Zinssatzes beenden wollen, fordern die Kreditinstitute eine Vorfälligkeitsentschädigung. Letztendlich müssen Sie der Hausbank etwa die gesamten Zinserträge auszahlen, die bis zum Ende der Kreditzinsverpflichtung angefallen wären.

Diejenigen, die auf einmal ins Geschäft kommen und ihre Kredite ganz oder zum Teil auszahlen wollen, werden nur mit dem guten Willen der betreffenden Hausbank aus dem Kaufvertrag herauskommen. Ein Kreditpartner gewährt Ihnen das Recht, Ihr Kredit ganz oder zum Teil ab dem dritten Jahr nach der Vollauszahlung ohne Stornoprämie zurückzuzahlen.

Auf diese Weise können Sie die Verzinsung Ihrer Finanzierungen nachhaltig sicherstellen, haben aber dennoch eine Exit-Option, wenn Sie z.B. die Liegenschaft wieder veräußern wollen, aber auch wenn Sie sonst höhere Summen an Geld benötigen (kein spezieller). Eine weitere Möglichkeit sind variable Kredite in unterschiedlichen Ausprägungen.

Vorauszahlungsstrafe

Zweck der Vorfälligkeitsentschädigung ist es, den Darlehensgeber in die gleiche Lage zu versetzen, in der er sich befunden hätte, wenn das Darlehen für den vereinbarte Zeitabschnitt weitergeführt und mit den vertraglich festgelegten Zinsen des Darlehensgebers bei einer vorzeitigen Rückzahlung eines festverzinslichen Kredits, z.B. ohne Sonderkläger. Im Falle einer vorzeitigen Rückzahlung von Darlehen ohne besondere Rückzahlungsrechte erleidet die BayernLB Refinanzierungs- und Margenverluste.

Weil die Hausbank das Darlehen bei Vertragsabschluss in der Regel zum jeweiligen Festzinssatz zu diesem Zeitpunkt erstattet, kann sie die jetzt verfügbaren Mittel im Falle einer vorzeitigen Kreditrückzahlung nicht zum Originalzinssatz, sondern nur zum jeweiligen Marktzinssatz anlegt. Liegt dieser unter dem Originalzinssatz, erleidet die Hausbank einen Refinanzierungsverlust.

Margenschäden entstehen hingegen, wenn die Hausbank im Falle einer vorzeitigen Tilgung auf ihren rechnerischen Bilanzgewinn auszusetzen hat. Bei der Vergabe eines Darlehens durch die jeweilige Landesbank wird eine Gewinnspanne zu den Kosten der Umfinanzierung oder der Kreditzinsen addiert. Wird ein Darlehen mit einer fixen Laufzeiten von 10 Jahren nach 5 Jahren zurückgezahlt, fehlt es der Hausbank an 5 Jahren geplantem Geld.

Nach 502 Abs. 1 S. 1 BGB kann der Darlehensgeber im Falle einer vorgezogenen Tilgung eine entsprechende Vorfälligkeitsentschädigung für den direkt mit der Vorfälligkeit verbundenen Verlust fordern, wenn der Darlehensnehmer zum Rückzahlungszeitpunkt zu einem bei Vertragsschluss festgelegten festen Kreditzinssatz zahlt. Gemäß 502 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 BGB darf dieser Wert jedoch 1% (nicht bei hypothekarisch gesicherten Darlehen) oder 0,5% des vorgezogenen Rückzahlungsbetrages nicht überschreiten, wenn der vereinbarte Rückzahlungszeitpunkt nicht länger als ein Jahr ab dem Tag der laufenden Tilgung beträgt.

Überschreitet die von der Gesellschaft im Einzelfall geforderte Vergütungssumme nun den ihr geschuldeten Nichtaufnahme- und Vorfälligkeitsbetrag zuzüglich des zu tilgenden Darlehensanteils zuzüglich Zins und Bereitstellungszins, wird sie nach BGH, Beschluss vom 30. November 2004 - II ZR 285/03 ungerechtfertigt um den Zwischenteil angereichert und muss die Unterschiedsbeträge zurückgeben.

Es gibt auch solche Situationen, in denen die Hausbank eine Vorfälligkeitsentschädigung nicht erheben darf, aber nicht einhält. Wurde nach vollständiger Ausschüttung eine neue Einigung über den Rückzahlungszeitpunkt oder den Fremdkapitalzinssatz erzielt, tritt der Termin dieser Einigung an die Stelle des Zeitraums der vollen Kreditvergabe. Die ab diesem Zeitpunk berechneten Strafen für vorzeitige Rückzahlungen sind von der Hausbank zurückzuzahlen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum