Vorfälligkeitsentschädigung Kfw Höhe

Strafe für vorzeitige Rückzahlung Kfw Betrag

Unser Vorauszahlungsrechner wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, den richtigen Tarif zu ermitteln. Wenn sich der Kreditnehmer über die Höhe der Vorauszahlungsstrafe informiert, muss er eine Vorauszahlungsstrafe zahlen. Der genaue Zinsbetrag des Darlehens hängt somit von der Bonität des Antragstellers ab.

Sondertilgung von KfW-Darlehen Nr. 656 011 0584 und Nr. 552 5717 und Entrichtung einer Vorfälligkeitsentschädigung

Guthaben zum 30.11. 2017: 7.833,04 , Laufzeit: 30.12. 2019, Zinssatz: 2,45 %) gibt es die Moeglichkeit einer ausserplanmaessigen Rueckzahlung ohne Kompensation. Für ein weiteres KfW-Kommunalkredit (Kreditbetrag: EUR 60.000, Guthaben zum 30. November 2017: EUR 352.928, Laufzeit: 15. August 2027, Zinssatz: 4,00 %) gibt es die Moeglichkeit einer ausserplanmaessigen Rueckfuehrung gegen Entrichtung einer Vorstaendigung.

Gemäß KfW-Schreiben vom 22.11.2017 belaufen sich diese auf ca. 64.560 ?. Der nach dem Rückzahlungsplan bis zum Ende der Frist zu zahlende Zins beläuft sich auf 74.108,80 ? und liegt damit rund 9.500 ? über der erwarteten Vorfälligkeitsentschädigung. Darüber hinaus reduziert die Einzahlung des Gesamtbetrags von ca. 417.500 den verwahrungspflichtigen Betrags auf das Sparkassenkonto der Mainfränkischen Würzburger.

Unter der Annahme der aktuellen Verwahrgebühr von 0,4 Prozent für die Gesamtrestlaufzeit bis 2027 führt die außerordentliche Rückzahlung und die Auszahlung der Vorfälligkeitsentschädigung ebenfalls zu Einsparungen in Höhe von rund EUR 10000 in der Verwahrgebühr. Das Darlehen wird am 11.12. 2017 durch die außerordentliche Auszahlung von 352.928 Euro in voller Höhe zuruckbezahlt.

Diese wird nach Bekanntgabe des Endbetrages der Vorfälligkeitsentschädigung auch im Geschäftsjahr 2017 an die KfW abführen. In der Haushaltsbehörde 9121 9767 - Sondertilgung wurden die bei der Haushaltsbehörde benötigten Mittel ungeplant zur Verfügung gestellt. Nachdem der endgültige Betrag der Vorfälligkeitsentschädigung mitgeteilt wurde, werden die notwendigen Mittel auch der Haushaltsbehörde 9121 8060 - Zinserträge über dem Budget - zur Verfügung gestellt.

Es wird auf die Tatsachenfeststellung und die Entrichtung einer Vorfälligkeitsentschädigung von vermutlich ca. 64.560,00 für die dringende und dringende Ablösung des KfW-Darlehens Nr. 552.5717 gemäß 37 Abs. 2 der Geschäftsordnung hingewiesen. Es wird darauf hingewiesen, dass die notwendigen Mittel in der Haushaltsbehörde 9121 9767 - Sondertilgung von 342.205,00 EUR außerhalb der Planung - zur Verfügung gestellt wurden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die für die Begleichung der Vorfälligkeitsentschädigung bei der Haushaltsbehörde 9121 8060 notwendigen Mittel - Zinssätze in Höhe von ca. 5,100,00 - über Plan zur Verfuegung gestellt werden. Der Deckungsschutz wird durch den Deckungsstock 80, für den rund 59.500,00 abzüglich der im Jahr 2017 noch zu leistenden Zinszahlungen zur Verfugung steht, und durch die Haushaltsbehörde 9141 8500 - Garantiereserve geleistet.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum