Vorfälligkeitsentschädigung beispiel

Beispiel für eine Vorfälligkeitsentschädigung

Die Vorfälligkeitsentschädigung wird durch eine Differenz zwischen der Vorfälligkeitsentschädigung und dem Betrag der Vorfälligkeitsentschädigung bestimmt. oder kann Ihre bereits bezahlte Vorfälligkeitsentschädigung erst in der Zukunft (im obigen Beispiel in einigen Jahren) erstattet werden. Beitreibung der Vorfälligkeitsentschädigung Mit Beschluss vom 19.01.2016 hat der Bundesgerichtshof festgestellt, dass ein von der Hausbank oder der Sparbank geforderter Vorfälligkeitsausgleich für den Fall der vorzeitigen Beendigung eines Verbraucherkredits aufgrund von Zahlungsverzug nicht möglich ist. Haben Sie einen Konsumentenkredit bei einer Hausbank oder einer Sparbank abgeschlossen, müssen Sie die Teilzahlungen leisten, um den Kredit rechtzeitig zurückzuzahlen. Andernfalls kann die Hausbank oder Sparbank das Kreditgeschäft wegen verspäteter Bezahlung stornieren und die gesamte verbleibende Forderung fällig stellen.

Bislang war es oft der Fall, dass die Hausbank in ihrem Kontoauszug auch eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt hat, die oft zehntausend EUR und mehr ausmacht. Der BGH hat in seiner Verfügung vom 19. Januar 2016 entschieden, dass die Entrichtung einer Vorauszahlungsstrafe nicht möglich ist, wenn die Banken oder Sparkassen den Vertrag aufgrund von Verzug verfrüht kündigen.

Benutzen Sie unseren Brief, wenn Sie eine Vorauszahlungsstrafe bezahlt haben oder wenn Ihre Hausbank diese von Ihnen verlangt. Einfach zu verstehen, mit vielen Praxisbeispielen und immer da.

Vorauszahlungsstrafe

Ihre Hausbank hat Ihnen wie gewohnt einen Baufinanzierungsvertrag als Grundstein für Ihre Baufinanzierung vorgeschlagen und aufgesetzt. Das gesamte Kredit oder die gesamten Kreditteile sollten Sie durch den Baukreditvertrag ersetzen. Du hast den Vertrages über das Bausparen geschlossen, ihn gespeichert und die Zuordnung akzeptiert. Bsp: Vorfällige Rückzahlungsstrafe: 2006 wurde Ihr Vertrag zum Bausparen bereit für die Zuweisung. Diese wurde zum 01.01.2012 für weitere 10 Jahre bis 2022 zu einem Zins von 3,87% p.a. festgelegt, wodurch dieser Zins bereits zu diesem Zeitpunkt kostspielig war.

Von Ihnen hat die Bauparkasse als Gegenleistung für die Kündigungsgenehmigungen eine Vorfälligkeit von ca. 6.100,00 Euro erlangt. In Einzelfällen können Sie die Vorfälligkeitsentschädigung sowie zusätzliche überbezahlte Zinszahlungen zurückfordern. In diesem Beispiel sind dies ca. 6.100,00 plus ca. 4.500,00 Euro Zins. Du bekommst ca. 10.600,00 zurück, Jahresprozentsatz:3,87% p.a.

Umschuldungsbeispiel: Sie sind gerade dabei, Ihren Bausparvertrag umzuschulden. Du bezahlst eine Monatsrate von 300,00 ?. Aufgrund der Umschuldungen wird ihr Rechnungszins von 3,87% p.a. auf 1,44% p.a. gesenkt. Du zahlst immer noch die selbe Monatsrate. Daraus ergeben sich folgende Einsparungen: Jährlicher Prozentsatz der Gebühr:3,87% p.a. Monatlicher Fixsatz (ca.): Verzinsung nach Umschuldung: 1,44 vHa.

Selbst wenn Sie Ihr Kreditgeschäft neu planen oder frühzeitig zurückzahlen und eine vorzeitige Rückzahlung verhindern wollen, steht Ihnen unser Team für eine kostenlose erste Beratung und Überprüfung Ihrer Rechte zur Vefügung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum