Schufa Rating

Die Schufa Bewertung

Für ein neues Darlehen braucht man eine hohe Schufa-Wertung. Ein Schufa-Eintrag ist grundsätzlich nicht schlecht, aber notwendig. Basierend auf diesen Informationen und den bisherigen Erfahrungen berechnet die SCHUFA einen Wert zwischen einem und hundert Prozent - den sogenannten Score. Ist es sinnvoll, solche Menschen gut zu bewerten? Im Glossar erklären wir Ihnen alles Wichtige rund um den SchufA Score.

Wie lautet die Schufa-Punktzahl? Deine Bonität in Ziffern

Welche Bedeutung hat die Schufa-Punktzahl? Die Schufa-Wertung ist ein Indikator dafür, wie glaubwürdig diejenige ist, die einen Darlehens- oder Finanzierungsantrag stellen will. Der Schufa Konzern erhält seine Daten von Kreditinstituten, Versandhändlern, Telefongesellschaften und vielen anderen, wovon nicht jeder Schufa-Eintrag schlecht sein muss. Eine negative Schufa-Eingabe ist z.B. ein gebuchter Check, ein gekündigtes Darlehen oder Ausfälle.

Die Schufa-Wertung verbindet diese Aspekte mit verschiedenen (geheimen) Lebenssituationen. Welche Informationen sind im Schufa-Eintrag hinterlegt? Ihre personenbezogenen Angaben wie z. B. Vorname, Nachname, Geburtstag, Bankverbindung und Adresse werden im Eintrag der Schufa erfasst. Die Frequenz der Züge oder Bankänderungen hat einen negativen Einfluss auf den Schufa-Wert, während man im Gegensatz dazu aufgrund eines stabilen Lebensstils im Schufa-Eintrag Positivnoten erhält.

In der Finanzbranche informiert sich die Schufa über aktuelle Leasing-, Handy- und Mietkaufverträge und wie häufig Sie zahlt. Bei einem Darlehen können sich Planzahlungen und außerordentliche Tilgungen auch günstig auf die Score der Schufa auswirkt. Nicht zuverlässige Leistung und eingegangene Erinnerungen haben einen negativen Einfluss auf den Eintrag in die Schufa.

Selbstverständlich werden in Ihrer Schufa-Score auch aktuelle Privatkonkurse oder Garantien miteinbezogen. Die Schufa-Wertung besteht aus der Basisbewertung und der Branchenbewertung. Diese persönliche Schufa-Wertung wird in Prozent ausgedrückt, womit 100% prinzipiell der bestmögliche und sicherste Wert wäre: So sinkt z. B. im Rahmen eines Insolvenzverfahrens die persönliche Schufa-Wertung auf 5%. Wenn Sie eine Restschuldbefreiung erhalten haben, steigt der Eintrag der Schufa wieder auf 29%.

Die Branchenbewertung wird in unterschiedliche Kategorien eingeteilt, da die Ausfallwahrscheinlichkeiten, z.B. bei Eigenheimfinanzierungen, größer sind als bei einem Online-Bestellvorgang eines Versandhändlers. Für Ihren Schufa-Eintrag gibt es folgende Kategorien: Da die Schufa ihre genauen Kalkulationsmodelle nicht publiziert, sprudelt die Gerüchteküche um sich. Bekanntlich verwendet die Schufa Geo-Daten, um bei Informationsmangel die Schufa-Score im Approach anlegen zu können.

Allerdings heißt das nicht zwangsläufig, dass Sie einen falschen Schufa-Eintrag haben, nur weil Sie nicht im Villenbezirk Ihrer Gemeinde wohnen. Wenn Sie Ihre Mietzahlung fristgerecht leisten, ist dies ein Pluspunkt für Ihre Schufa-Ergebnisse, möglicherweise erhöhen sich die Prozentsätze mit steigendem Betrag der regulär gezahlten Pachtzins. Auch der Bestand eines laufenden Kontos oder einer Karte ist zu bewerten, da sie bei Kreditinstituten als glaubwürdig klassifiziert sind.

Zuviele Karten und regelmäßige Banknoten werden dagegen als instabiler Lebensstil angesehen und drücken die Schufa-Punkte nach unten. Die Schufa-Punkte werden nicht mehr erreicht. Diejenigen, die zu viele Offerten erhalten, werden mit einer verschlechterten Schufa-Wertung eingestuft, da die Schufa davon ausging, dass Sie keine Gutschrift von verschiedenen Providern erhalten haben und daher auf mehrere Recherchen zurueckgreifen.

Wer nicht angibt, wie die Schufa-Ergebnisse ermittelt werden, erhält durch einen Schufa-Bericht Aufschluss über seinen Schufa-Eintrag. Für Einzelpersonen ist die Schufa-Score-Abfrage 1x pro Jahr kostenfrei. Wenn Sie einen Darlehensantrag stellen möchten, setzen Sie sich mit der Schufa selbst oder einer Verbraucherberatungsstelle in Verbindung, um Ihren persönlichen Schufa-Wert herauszufinden.

Wenn Sie einen fehlerhaften Schufa-Eintrag feststellen, können Sie den entsprechenden Eintrag bei der Schufa Holdinggesellschaft AG nachfragen. Bei der Abklärung Ihres Einwandes wird der zugehörige Schufa-Eintrag blockiert und nicht an Dritte weitergeleitet. Falls das IQWiG Ihre Schufa-Ergebnisse trotz begründetem Einwand nicht korrigiert, kontaktieren Sie bitte die Vermittlungsstelle unter folgender Adresse: Die Schufa entfernt nur fehlerhafte Eingaben und erhöht damit Ihre Schufa-Ergebnisse.

Ein vollständiges Löschen des Schufa-Accounts ist nicht möglich und auch nicht aussagekräftig, da einige Partner (z.B. eBay) Ihre Schufa-Daten als Nachweis der Identität brauchen. Wie lautet die Schufa-Punktzahl?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum