Postbank Kredit Erhöhen

Krediterhöhung bei der Postbank

und fragte, ob sie meine Überziehung kurzfristig erhöhen könnte. Erfahren Sie hier, was Sie wissen sollten, wenn Sie ein Darlehen erhöhen wollen: In welchem Umfang ist die Disposition der Postbank hoch? Wussten Sie schon, dass Ihre Kreditbelastung mit der Zeit abnehmen wird? Die Post wird ihre Rückstellungen für mögliche Kreditausfälle deutlich erhöhen.

Jahresabschluss: Postbank kehrt in die Gewinnzone zurück

Bei der Postbank ist man wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt - allerdings nur nach Abzug der Steuer. Der Vorsteuerverlust für 2009 betrug rund 400 Mio. E. Der Vorsteuerverlust betrug rund 400 Mio. E. Alleine im vierten Geschäftsquartal verzeichnete die EIB einen Rückgang von 126 Mio. EUR. Infolgedessen wurde die Kreditrisikovorsorge deutlich aufgestockt. befindet sich noch in der Krisensituation und hat 2009 nur dank einiger weniger Steuer- und Bilanz-Effekte einen kleinen Überschuss erlangt.

Wie im Vorjahr ergab sich ein weiterer Fehlbetrag vor Ertragsteuern. Schließlich konnte die Postbank, die vor allem unter Abwertungen auf risikobehaftete Kapitalanlagen zu leiden hat, ihren Fehlbetrag vor Ertragsteuern von 1,06 Mrd EUR auf 398 Mio EUR begrenzen. Zusätzlich zu den Wertberichtigungen auf Structured Securities musste die Hausbank, an der die Deutschen Bank und die DPAG Anteile halten, ihre Rückstellungen für eventuelle Forderungsausfälle signifikant erhöhen.

Das bedeutet, dass in jüngster Zeit die Entwicklungen im Kerngeschäft der Gesellschaft - dem Privatkundengeschäft - oft durch Spezialeffekte überschattet wurden. Das Ergebnis 2009 war ein Zuwachs von 76 Mio. EUR nach einem Rückgang von 886 Mio. EUR im Jahr zuvor. Nach dem unterjährig von einem Quartal zum anderen gesunkenen Vorsteuerergebnis der Postbank sind die vergangenen drei Jahre von hohen Sonderbelastungen geprägt.

Das Ergebnis vor Ertragsteuern belief sich von Anfang September bis Ende September auf 269 Mio. EUR nach einem Rückgang von 956 Mio. EUR Ende 2008. 30 Mio. EUR sind für den im Monat Januar bekannt gegebenen Stellenabbau von 2000 Arbeitsplätzen berücksichtigt. Zusätzlich zu den steuerlichen Effekten konnte die Postbank ihr Ergebnis 2009 durch eine Neugewichtung einer Reihe von Risikovorsorgepositionen verbessern.

Nach Ansicht der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung war die in den ersten neun Monate 2009 gebildete Kreditrisikovorsorge von rund 90 Mio. EUR bereits im Jahr 2008 zu berücksichtigen. "Damit sich der Jahresabschluss nicht verzögert, hat sich die BayernLB dieser Beurteilung verschrieben, zumal das Resultat in beiden Berichtsjahren gleich bleibt", sagte sie.

Das Jahresergebnis 2009 war damit um rund 90 Mio. EUR besser, während der Jahresverlust 2008 noch größer war. Mit ihrer starken Fokussierung auf den Privatkundenbereich hat die auf eigene Zahlen basierende Hausbank ihre Geschäftszahlen verbessert. "Im vierten Quartier haben sich das Bankkundengeschäft und die Komponenten des Betriebsergebnisses, vor allem der Zinsüberschuss, im Verhältnis zu den vorangegangenen Quartalen weiter erfreulich entwickelt", kündigte die BayernLB ohne Einzelheiten an.

Dies wird die Postbank am kommenden Mittwoch (25. Februar) bekannt geben. Seit 2008 besitzt die Dt. Gesellschaft mehr als ein viertel der Bonner Aktien und wird längstens in drei Jahren Mehrheitsaktionär sein. Dies ist in den Verträgen mit der ehemaligen Postbank-Mutter Deutsch Postbank vorgesehen, die aktuell noch einen Anteil von fast 40 Prozentpunkten hat.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum