Kredit bei der Commerzbank

Darlehen der Commerzbank

Die Daten sind der neue Rohstoff in der digitalisierten Welt. Die Commerzbank will das Kreditgeschäft ausweiten | Konjunktur Die Commerzbank will nach einem Fehlschlag im Jahr 2018 im Ratenkreditgeschäft nachholen. Nachdem die Commerzbank mit eigenverwalteten Ratendarlehen holprig gestartet ist, will sie im neuen Jahr aufatmen. Allerdings geht er davon aus, dass "wir 2018 ein starkes Neugeschäft mit Ratendarlehen verzeichnen werden". Von konkreten Zielen sprach Mandel nicht.

"Ratenkredite waren bisher nicht das Hauptgeschäft der Commerzbank", sagte er. An die Commerzbank wurden 300.000 Kundenkontrakte mit einem Gesamtvolumen von 3,5 Mrd. EUR übertragen. "Wir haben die Aufhebung des Joint Ventures gut unter großem zeitlichen Druck geschafft", so Mandel. Die Commerzbank will weiter in die Kundengewinnung investieren: "Wir wollen auch 2018 gut 500.000 neue Kundschaft anstreben.

Von der Fußball-Weltmeisterschaft, die wir als DFB-Förderer unterstützen, verspreche ich mir einen Schub", sagte Mandel. "Bis einschließlich September 2017 haben wir 463.000 Nettokunden hinzugewonnen, und seit der Ankündigung unserer neuen Geschäftsstrategie im Frühjahr 2016 ist die Gesamtkundenzahl um 600.000 gestiegen." Bis 2020 will das Unternehmen zwei Mio. weitere private Auftraggeber gewinnen.

Laut der staatlichen Sparkasse sind es bis zu 250 EUR, um einen neuen Patienten zu werben; nach etwa 18 Monate sind die Ausgaben gedeckt und das Unternehmen erwirtschaftet bares Geld. Außerdem sind die Ausgaben für die Gewinnung eines neuen Patienten hoch. "Unser Bestreben ist es, potenzielle Käufer zu akquirieren, die dazu neigen, unser Portfolio in Bezug auf die Rentabilität zu übertreffen", sagte er. Knapp die Hälfe unserer 12,6 Mio. deutschen Kundschaft hat uns inzwischen als Hausbank", erklärte er.

Weil wir mehr Geschäfte mit diesen Abnehmern machen." Doch unsere Kundschaft sollte und wird es nicht spüren."

Die Commerzbank erweitert das Aktivgeschäft | Sächsische. de

Der Kunde nutzt das niedrige Zinsniveau für Investitionen in die Immobilie. Darüber hinaus setzt die Firma immer häufiger auf Sicherheiten. Däumeling. In der Commerzbank-Niederlassung in Düsseldorf konnten im vergangenen Jahr 230 neue Kundschaft gewonnen werden. Unter Berücksichtigung der Kontoabschlüsse bedeutet dies ein Plus von 3,4 vH. Niederlassungsleiterin Andrea Rüdiger ist hocherfreut auf den Aufschwung. Die Erhöhung wird damit gerechtfertigt, dass sich einige der Vorzüge der Commerzbank gegenüber ihren Wettbewerbern auswirkten.

"Schließlich haben wir 2017 neue Accounts eröffnet", sagt Rüdiger. Insbesondere das niedrige Zinsniveau in den Jahren 2016/17 wurde von vielen Kundinnen und kunden für die Umschuldung eines bestehenden Darlehens mit auslaufendem Festzins ausgenutzt. "Aus einer Basis von rund 250 Partner wählen wir das preiswerteste Produkt aus", sagt Rüdiger. Im Jahr 2017 betrug das Neugeschäftsvolumen der Döbelner-Niederlassung für Immobilienfinanzierungen 4,9 Mio. E. Dies entspricht einem Zuwachs von 2,5 %.

"Das entspricht einer Steigerung des Finanzierungsvolumens um 22,2 Prozent", sagte der Niederlassungsleiter. So wurden im Jahr 2017 1,9 Mio. EUR an privaten Darlehen für den Autokauf oder zur Refinanzierung der Hausmodernisierung gewährt. "Der Bedarf nimmt hier deutlich zu, weil wir interessante Offerten haben", sagt Rüdiger. Schließlich investieren Döbelner-Kunden 2,1 Mio. EUR in neue Wertpapieren.

"Zwar gibt es kein Interesse an Investitionen im Sparkonto, aber mit Wertschriften lassen sich durchaus zweistellige Erträge erzielen", sagt Rüdiger. Die Commerzbank-Filiale wird von 61 Prozentpunkten der wertpapierorientierten Kundschaft im Asset Management genutzt. "Die Ökonomen gehen für dieses Jahr weiterhin von einer guten wirtschaftlichen Entwicklung und anziehenden Kursen aus", sagte Andrea Rüdiger.

Sieben Mitarbeiter sind in der Niederlassung tätig und zwei Auszubildende werden nach Abschluss der Berufakademie auszubilden. "â??Wir wollen uns auch in Zukunft weiterbildenâ??, sagt Andrea Rüdiger. Die Gesellschaft bedient 6.800 Privatkunden und rund 1.000 Businesskunden. "Die Commerzbank verfügt bei den Geschäftsstellen über ein bundesweites Netzwerk mit rund 1.000 Geschäftsstellen bundesweit", sagt Sabine Schanzmann-Wey, Sprecherin für die Ostregion.

Dies ist ein deutliches Commitment für den Standortvorteil des Standortes Deutschland. Durch neue digitale Angebote wie die Hypothekenfinanzierungs-App oder eine automatische Liquiditätsvorschau will die BayernLB noch mehr Menschen anlocken.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum