Bereitstellungszinsen

Zusagezinsen

Berechnung der Bereitstellungszinsen, der Fristen für die Fälligkeit und der besonderen Risiken bei Folgefinanzierungen. Viele Beispiele für Übersetzungen mit "Bereitstellungszinsen" - Deutsch-Portugiesisches Wörterbuch und Suche in Millionen von Übersetzungen. Bemerkung Provisionszinsen sind keine Vergütung für Dauerschulden, auch wenn die Schuld selbst als Dauerschuld zu klassifizieren ist ("Trade Income"). Während der Wartezeit bis zur Auszahlung des neuen Darlehens berechnet die Bank Zinsen für die Bereitstellung des Darlehens. Der Zusagezinssatz ist eine Gebühr für die Bereitstellung eines Darlehens.

Zusagezinsen

Welche sind Verpflichtungszinsen? In der Regel kommen Zusagezinsen zum Tragen, wenn der Darlehensvertrag bereits mit einem Festzinssatz abgeschlossen wurde, das Kreditvolumen aber erst einige Zeit später ausbezahlt wird. Das kann z.B. der Falle sein, wenn der Vorbesitzer der Liegenschaft für mehrere Monate nicht umziehen will oder wenn das Kreditvolumen in Raten ausbezahlt wird, wie es in der Regel bei einem eigenen Bauprojekt oder beim Erwerb einer Liegenschaft von einem Immobilienentwickler der Praxis der fall ist.

Jetzt muss Ihnen die Hausbank die Originalzinsen aus dem Kreditvertrag zusichern, auch wenn die Ausgabe 1 oder 2 Jahre später stattfindet. Weil die Hausbank nur auf das ausgezahlte Kapital verzinst werden kann, werden Rückstellungszinsen auf den nach einem bestimmten Zeitpunkt noch nicht ausgezahlten Geldbetrag errechnet. Von Anfang an gibt es einen Zeitabschnitt, in dem keine Verpflichtungszinsen bezahlt werden, die so genannte "Verpflichtungszinsenfreie Zeit".

Dies ist von Institut zu Institut zwischen einem und zwölf Mon. unterschiedlich. Manche Kreditinstitute sind in dieser Zeitspanne sehr variabel und verlängern sie gegen Aufpreis, andere haben feste Fristen, von denen sie nicht abkommen. Die KfW ist ein Beispiel für feste Zeiten ohne Zinszahlungen. Die Eigentümerschaft 124 hat 4 freie und die KfW 153 hat 12 freie Zeitmonate.

Ein paar Hinweise im Rahmen der Zusagezinsen: Es kann sinnvoll sein, das Kreditvolumen in Teile aufzuteilen, z.B. 3 Mo., 6 Mo. und 12 Mo. Infolgedessen sind die 3- und 6-Monats-Darlehenskomponenten in der Regel billiger als die mit 12 Mon. Das spart Ihnen über die ganze Dauer eine Menge Zeitaufwand.

Bei Einbeziehung von KfW-Darlehen ist darauf zu achten, dass das KfW124-Darlehen zunächst mit einer 4-monatigen Nachfrist und erst am Ende mit einer 12-monatigen Nachfrist ausbezahlt wird. Denn hier sind Sie in Bezug auf die Gewinnfolge selbstständig. Teilweise kann es sich gar lohnen, einen Zusagezins zu bezahlen, da sich sonst der höhere Zinssatz über die ganze Zeit verteuern würde.

Die Zahlungsplanung des Bauherrn ist ein Werkzeug, um diese bei einem Neubauprojekt richtig zu berechnen, denn sie gibt an, wann welche Zahlungen zu leisten sind. Dies erleichtert die Berechnung von Bereitstellungszinsen. Verpflichtungszinsen werden nicht in den Effektivzinssatz einbezogen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum