Baudarlehen umschulden

Umschuldung von Baudarlehen

In der Zeit der Fremdkapitalzinsbindung ist es praktisch unmöglich, einen Hypothekarkredit umzuplanen. Ganz anders ist es, wenn Sie Ihren Förderkredit während der Festzinsperiode umplanen möchten. Da die Zinsen seit einiger Zeit auf Rekordtiefststände fallen, stellt sich die Frage der Umschuldung Ihres Baukredits möglicherweise nicht am Ende der Laufzeit oder Festzinsperiode. Soll ein Baukredit umgeschuldet werden, sind bestimmte Vorschriften zu beachten. Wenn die Zinssätze günstig sind und die Sollzinsperiode noch nicht abgelaufen ist, können Sie sich günstige Zinssätze sichern, indem Sie sich für ein Terminkreditgeschäft entscheiden, was eine Besonderheit der Umschuldung ist.

Umschuldungen von Baudarlehen

Seit einiger Zeit sind die Zinssätze auf Rekordtiefststände gefallen, so dass die Problematik der Umterminierung Ihres Baukredits am Ende der Frist oder Festzinsperiode möglicherweise nicht auftritt. Niedrigere Zinssätze verheißen niedrigere Aufwendungen, auch bei Baukrediten. Vor der Entscheidung, Ihre Schulden neu zu planen, müssen die folgenden Punkte sorgfältig geprüft werden:

Umschuldungen sind im Allgemeinen der Ersatz eines vorhandenen Kredits durch einen neuen Kredit, z.B. von einem anderen Finanzinstitut mit niedrigerem Zinssatz oder anderen Kreditbedingungen. Dies ist eine Darlehensrückzahlung mit anschliessender Neuaufnahme. Je nach Kondition der Folgefinanzierung können Sie als Debitor durch Umschuldungen des Baukredits Kosten einsparen, z.B. durch niedrige Zinssätze oder durch entsprechende Verkürzung der gesamten Kreditlaufzeit.

Aufgrund des langfristigen Charakters von Darlehen kommt es oft zu einem Umschuldungseffekt oder wird während der Laufzeit eines Kredits berücksichtigt. Sie können den Termin der Neuterminierung entweder gleichzeitig mit dem Ende der Festschreibungszeit des vorhandenen Kredits oder früher vorgeben. Abhängig von den Konditionen, die Sie im aktuellen Kontrakt festgelegt haben, kann eine vorzeitige Schuldenumschuldung mit erhöhten Kosten einhergehen (Vorfälligkeitsentschädigung).

Bereits aus diesem Grund muss die Schuldenumschuldung mit allen erdenklichen Folgen im Voraus gut überlegt sein, um konkrete Einsparungen oder Verbesserungen der Rahmenbedingungen zu erzielen. Bei der Aufnahme eines Terminkredits bestimmen Sie als Kreditnehmer im Voraus bei der Aufnahme des Kredits, welches Finanzinstitut Sie für die Folgefinanzierung (Umschuldung) verwenden wollen und unter welchen Anlässen.

Die zeitliche Planung der Schuldenumschichtung erfolgt in der Regelfall am Ende der Festschreibungszeit des vorhandenen Kreditvertrages, so dass keine Aufwendungen für die vorgezogene Beendigung des Vertrages anfallen können. Im Falle günstiger Zinssätze kann auch ein Forward Agreement mit demselben Finanzinstitut geschlossen werden. Wichtig ist auch die Betrachtung des jeweiligen Sonderabschreibungsrechts: Es geht um einen festen Betrag (oder Prozentsatz), der einmal im Jahr außerhalb der regulären Teilbeträge zurückgezahlt werden kann, ohne dass eine Frührückzahlungsstrafe anfällt.

Die Umschuldungen, vor allem der Umstieg auf eine andere Bank, haben für viele Kreditnehmer eine abschreckende Wirkung. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Folgefinanzierung vom "alten" Kreditunternehmen beschlossen wird, das reibungslos funktionieren kann, ohne dass Kosten usw. entstehen oder eine Geldüberweisung erfolgen muss. Wenn der bestehende Kreditvertrag verlängert wird, spricht man von einer Nachfrist.

Im Falle einer Schuldenumschuldung ist neben der Bearbeitung der Finanzmittel bei den entsprechenden Kreditanstalten auch die auch mit den Gebühren verbundene Grundbucheintragung zu berücksichtigen. Das Umschulden von Baukrediten kann für viele Schuldner eine wirtschaftliche Erleichterung sein, kann aber auch mit erhöhten Ausgaben für Sie einhergehen. Deshalb ist es besonders bedeutsam, dass eine eingehende Diskussion des Themas erfolgt, bevor Sie eine korrespondierende Wahl einleiten.

Wenn die Zinsbindung innerhalb der kommenden zwölf Kalendermonate ausläuft, ist es leicht möglich, eine Folgefinanzierung mit einem Finanzinstitut einzugehen; bei längerfristigen Laufzeiten (Zinsbindungen) kann es Sinn machen, ein Terminkredit in Betracht zu ziehen, um die derzeit vorteilhaften Zinssätze im Vorhinein abzusichern. Im Rahmen der Neustrukturierung von Baukrediten sind vor allem folgende Punkte zu berücksichtigen:

Haben Sie ein vorteilhaftes alternatives Angebot eines anderen Kreditinstitutes, so ist es immer lohnenswert, mit dem aktuellen Institut zu fragen oder (neu) zu verhandeln; es gibt oft Spielraum für Verhandlungen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum