Anschlussfinanzierung Zinsen

Nachträgliche Finanzierung Zinsen

Ist es sinnvoll, die Anschlussfinanzierung schnell abzuschließen? Die Anschlussfinanzierung bietet Ihnen die Möglichkeit, Zinsen zu sparen. So haben Sie genügend Zeit, einen Anschlussfinanzierungsvergleich durchzuführen, um die höheren Zinsen in der Zukunft zu vermeiden. Im Niedrigzinsumfeld sollten Sie die Zinsen so lange wie möglich halten. Sichern Sie sich heute günstige Zinssätze für Ihre Anschlussfinanzierung.

bereits jetzt gute Zinssätze für Folgefinanzierungen beibehalten.

Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ist eine professionelle Betreuung erforderlich, damit Sie Ihr angestrebtes Ergebnis optimal erzielen können. Darüber hinaus haben die einzelnen Wohnungsbaugesellschaften verschiedene Ansatzpunkte, so dass ein vergleichender Ansatz unbedingt zu empfehlen ist. Bausparen überzeugt vor allem durch seine besonderen Eigenschaften wie z. B. höhere Sicherheiten, günstige Kreditzinsen, Staatszuschüsse und damit interessante Erlöse. Zusammen mit uns werden Sie durch den Abgleich der Daten das passende Produkt aussuchen.

Folgefinanzierung - Zinsen einsparen und Bedingungen abgleichen

Ab wann findet die Anschlussfinanzierung statt? Eine Anschlussfinanzierung ist immer dann erforderlich, wenn der bisher geltende feste Zinssatz für ein Darlehen abläuft. Das kommt in der Praktik sehr oft vor, da der feste Zinssatz und die Laufzeit in der Regel verschieden lang sind. Wenn Sie z.B. einen Baufinanzierungskredit für 30 Jahre und zugleich einen Festzinskredit für 10 Jahre aufnehmen, erhalten Sie am Ende der Festzinsperiode eine Anschlussfinanzierung.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass die frühere Hausbank nicht zur Durchführung der Anschlussfinanzierung ist. Gemäß dem Risikolimitierungsgesetz 2008 muss sie den Verbraucher jedoch spätestens drei Monaten vor dem Auslaufen des Festzinses darüber informieren. Insbesondere in Zeiten niedriger Zinsen ist es auch sinnvoll, eine Anschlussfinanzierung vor dem Auslaufen der Festzinsperiode zu arrangieren.

Auf diese Weise erhält man im Vorfeld geringe Zinsen. Der Forward-Darlehen kann mehrere Jahre vor dem Auslaufen des festen Zinssatzes geschlossen werden. Sie sollten sich jedoch nicht zu lange für einen längeren Zeitabschnitt entscheiden, da es schwierig ist, die zukünftigen Zinsentwicklungen mehrere Jahre im voraus zu berechnen. Schließlich werden die Zinsen von vielen konjunkturellen Einflussfaktoren mitbestimmt.

Es kann also vorkommen, dass man sich ein Zinsniveau verschafft hat, das in der Folge durch das damals vorherrschende Marktzinsniveau untergraben wird. Vor der Entscheidung über eine Anschlussfinanzierung sollten Sie die Versorgungssituation sorgfältig prüfen. Selbst wenn die Zinsdifferenz nur klein ist, empfiehlt es sich oft, die Banken zu wechseln, denn die Zinsersparnisse über die Dauer der neuen Festzinsperiode summieren sich rasch zu beeindruckenden Anteilen.

Obwohl der Zinssatz bei der Anschlussfinanzierung besonders bedeutsam ist, sollten die Offerten auch im Hinblick auf andere Entscheidungspunkte verglichen werden: Die Anschlussfinanzierung eröffnet immer auch die Möglichkeit, günstigere Zinskonditionen für das Darlehen zu erhalten. Auch in Zeiten niedriger Zinsen kann es sich auszahlen, einen Terminkredit aufzunehmen, da dieser die tiefen Zinsen für einen längeren Zeitraum absichert.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum