Anschlussfinanzierung ab wann

Nachfinanzierung ab wann

Die Folgefinanzierung ist umso besser, je früher Sie sich um Ihre Anschlussfinanzierung kümmern: Sie ersetzt das alte Darlehen und übernimmt eine noch bestehende Grundschuld. Der Zins auf das Terminkredit ist nun fixiert. Sichern Sie sich niedrige Zinsen für Ihre Anschlussfinanzierung. Wenn Sie eine Anschlussfinanzierung in einer Niedrigzinsphase abschließen, gelten die heutigen Zinssätze für die Anschlussfinanzierung von morgen.

Wann muss man sich um sie kÃ?mmern und sie abschlieÃ?en?

Sie erhalten von Ihrer Hausbank eine Mail, in der sie Ihnen ein Verlängerungsangebot macht. Jetzt liegt es an Ihnen, der obersten Eisenbahnbehörde, sich um Ihre Anschlussfinanzierung zu bemühen. Für Ihre Anschlussfinanzierung empfehlen wir Ihnen, sich viel früher mit der Zinsentwicklung auseinanderzusetzen.

Auf diese Weise können Sie sich bereits in einem frühen Stadium eine günstige Finanzierungsmöglichkeit schaffen und mehrere tausend EUR an Fremdkapitalkosten einsparen. Umso früher Sie sich um Ihre Anschlussfinanzierung bemühen, umso besser. Bereits fünf Jahre vor dem Ende Ihrer Festzinsperiode können Sie sich den Interessenmarkt genauer ansehen und die Zinssituation ausloten. Wenn Sie Ihre Initialfinanzierung vor 2014 getätigt haben, wird der Zinssatz für die Folgefinanzierung im Jahr 2019 mit hoher Wahrscheinlichkeit unter dem Zinssatz 2014 sein, der Zehntausende von Euros an Fremdkapitalkosten betragen kann.

Wer im Jahr 2009 einen Baukredit in Höhe von 190.000 EUR mit einer zehnjährigen Festverzinsung abschloss, zahlte zum Ausgleich 4,19 Prozentpunkte auf den Höchstzinssatz. Sie lag im Jänner 2019 bei 1,04% für die gleiche Amtszeit (Stand: Juli 2019) - über drei Prozentpunkte weniger. Mit einem Tilgungsanteil von zwei Prozentpunkten und 4,19 Prozentpunkten über die zehnjährige Laufzeiten bezahlen Sie 70.510,85 EUR Zins an die Hausbank.

Bei dem niedrigen Zins von 1,04 Prozentpunkten sind es nur 16. 731,96 EUR Zins. Nach unserer Zinssatzprognose werden die Bausparzinsen voraussichtlich nicht unter das Niveau von 2019 fallen. Sie sollten daher die laufenden Gebäudezinsen für Ihre Anschlussfinanzierung absichern. Dies kann unter anderem mit einem Forward-Darlehen geschehen. Sie können dieses Kreditgeschäft bis zu fünfeinhalb Jahre vor dem tatsächlichen Auslaufen Ihres festen Kreditzinses aufnehmen und die laufenden Zinssätze für Ihre künftige Anschlussfinanzierung fixieren.

Sie können das Terminkreditgeschaeft fruehestens fuenfeinhalb Jahre und spaetestens sechs Motive vor dem Ende der Festzinsperiode aufnehmen. Nach einer Studie der Südtiroler Kulturstiftung im Jahr 2015 unterliegt ein Forward-Darlehen mit einer dreijährigen Laufzeit einem durchschnittlichen Zinssatz von 0,58 vH. Dadurch ist das Forward-Darlehen 0,58 %-Punkte teuerer als ein Baukredit, den Sie unmittelbar aufnehmen.

Sie müssen in diesem Falle kalkulieren, ob sich das Terminkredit für Sie rechnet, einschließlich einer Zinsprämie. Der Kündigungszeitraum umfasst sechs Jahre. Genau wegen der derzeit sehr tiefen Zinssätze sollten die Gebäudeeigentümer von diesem Recht Gebrauch machen. Wenn Sie weniger als sechs Monaten von Ihrer Anschlussfinanzierung weg sind, können Sie Ihre Baukostenfinanzierung unmittelbar umplanen. Bei Folgefinanzierungen ist es immer sinnvoll, die Offerten mehrerer Kreditinstitute zu überprüfen.

Die Änderungen können sich auf Ihren Bedarf an Folgefinanzierungen auswirken. Mit über 400 renommierten Bankpartnern vergleicht unser Baufinanzierungsspezialist die Dienstleistungen und Zinssätze und findet mit Ihnen die für Sie optimale Anschlussfinanzierung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum